UA-110083831-1
Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Der arme Nazi mit dem üblen Mundgeruch

 

Steffen ist ein sehr einsamer junger Mann. Er hat keine wirklichen Freunde, sein Chef versucht jeden Tag, ihm das Leben schwer zu machen, außerdem ist er auch einfach ein ziemlich komischer Kauz. Der einzige Platz, an dem er sich Luft machen kann, ist das Internet, wo er auf zahlreichen fragwürdigen Seiten unterwegs ist. Die Leute auf diesen Seiten scheinen ihn zu verstehen, was dazu führt, dass Steffen immer weiter nach rechts abdriftet...

 

Das Buch entstand im Jahr 2015 im Rahmen eines Adventskalenders, den Raphael Stratz und Niklas Mönch anboten. Jeden Tag erschien eine Geschichte, so ergab sich über den gesamten Dezember hinweg die ganze Geschichte.

Im Buch finden sich noch anderthalb weitere Kapitel, es findet damit ein rundes Ende und ist in sich abgeschlossen.

 

"Der arme Nazi mit dem üblen Mundgeruch" ist bei neobooks als E-Book erschienen und kann bei allen gängigen E-Bookhändlern erworben werden.